niederländische Version
geschichte

Die Geschichte


Nachdem er zwölf Jahre als Fahrer bei verschiedenen Transportunternehmen im Gemüse- und Obstbereich gearbeitet hatte, war für Goof Stolk die Zeit gekommen, sich selbstständig zu machen. Im Jahr 1961 fing er mit einem Mercedes 312 an, der mit einer offenen Ladefläche versehen war, und gründete das Unternehmen “Internationaal Transport G. Stolk”. Da im Jahr 1962 das Deutsche Unternehmen EDEKA als Kunde dazukam, wurde der Mercedes mit einem Spriegel versehen und es wurde ein zweiter LKW mit Anhänger angeschafft. Durch den weiteren Ausbau des Kundenkreises fuhr man 1965 bereits mit sieben LKW Linienverkehr mit dem Saarland. 1966 wurde ein weiteres Unternehmen übernommen, um eine Erweiterung der Genehmigungen zu erzielen und man schaffte anschließend eine LKW-Kombination mit Isotherm-Frachtbehältern. Als Ergänzung zu den etwas ruhigeren Wintermonaten leitete man 1968 Transporte nach Skandinavien ein. Im Jahr 1970 wurde ein Anfang mit einem Neukunden im Baggerbereich gemacht, was zu der Anschaffung von Tiefladern und offenen Aufliegern und Transporten in weitere Länder Europas führte.
In 1985 wurde von Ton Stolk das Unternehmen “Transtolk” gegründet, das ein Jahr später mit “Internationaal Transport G. Stolk” zu Transtolk B.V. fusionierte.